Neues von Gestern
 
 
Aug 18 2015
| Kategorie(n): Tipps & Tricks, Unsere Hochzeit

Hallo Ihr Planerinnen und Planer,

ja bei so einer Hochzeit müssen tausende Fragen geklärt werden und vor allem Entscheidungen getroffen werden. Es gab schon Tage, an denen ich kurz vor einer Panikattacke stand, weil die Auswahl mittlerweile unendlich groß scheint und ich mich einfach überfordert fühlte von dem großen Angebot. Das hat sich zum Glück schon ein wenig gebessert aber trotzdem sind die Entscheidungen die Ihr trefft folgenschwer 😉

Die großen Punkte solltet Ihr aber trotzdem schon so früh wie möglich abklären und das wären:

Location
Catering
Musik
Fotograf
Florist

Ich habe ja schon gesagt, dass Locations bis zu 2 Jahre im voraus ausgebucht sein können. Ich würde sagen, vor allem wenn Ihr im Hochzeitsmonat Mai heiraten wollt, wirklich so früh wie möglich zu buchen. Vielleicht hält mich jetzt die ein oder andere Braut für verrückt aber das bin ich schon aus meinem Freundes- und Verwandtenkreis gewohnt. Diese Probleme können auch nur Paare nachvollziehen, die auch gerade am planen sind.

Aber um zum eigentlichen Thema zurück zu kommen. Musik! Ja die ist auf einer Hochzeitsfeier wirklich sehr wichtig und Ihr solltet euch gut überlegen, ob Ihr einen DJ oder eine Band haben wollt.

HolliBPhotography-1

Es gibt bei beiden Vorteile und Nachteile, deshalb haben mein Freund und ich uns lange unterhalten und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir eine Band haben wollen. Live Musik ist einfach klasse und trägt unserer Meinung nach entscheidend zur Stimmung bei. Live Musik ist toll aber auch teuer, dass müsst Ihr bedenken. Eine 5 köpfige Band kostet nun mal mehr als ein DJ, die machen aber auch viel mehr. Bevor ich einem DJ 1.000 Euro bezahle, damit er Musik abspielt, würde ich lieber 2.500 Euro für eine Band bezahlen, die Instrumente spielt und toll singt. Wie gesagt, dass ist meine Meinung. Eine Band kann aber natürlich nur eingeschränkt spielen. Sie haben nunmal nur ein gewisses Repertoire und da kann der DJ natürlich punkten. Wenn die Tante Helga nunmal Helene Fischer hören will, dann ist der DJ mit sicherheit sofort bereit „Atemlos“ zu spielen 😀 Ihr seht, es gibt viele viele Punkte, die Ihr bedenken müsst.

HolliBPhotography-2

Wir haben uns für eine junge Band entschieden, die aus jungen Männern besteht und die wirklich sehr talentiert sind. Mein Zukünftiger hat sich die Band auch schon mit 2 Freunden Live angeschaut und die waren wirklich volkommen begeistert. Wir haben uns durch hunderte Bands geklickt und die meisten guten Bands hatten leider eine Frau mit einer super nervigen quäckigen Stimme. Tut mir leid! Aber uns haben die Ohren schon geblutet. Das liegt zum Glück hinter uns. Wir haben eine Band und das ist auch gut so! Ein Punkt weniger auf der Liste…

 

 

Bilder: Holli B Photography

==Teilen++
Email to someonePin on Pinterest0Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Print this pageGoogle+0

Kommentar schreiben

 

3 Kommentare

    Leonie-Rachel schrieb:

    ich finde bands irgendwie sympathischer. 🙂
    alles liebe leonie

    http://leonierachel.com/

    Daniel schrieb:

    Als Hochzeitsfotograf besucht man zwangsläufig die ein oder andere Hochzeit 😉 Die Erfahrung zeigt, dass gerade bei jüngeren Gesellschaften die falsche Wahl verherendes für die Feierlichkeit bedeuten kann. Wenn Band dann eine richtige Band ohne viele Pausen. Ich hab des öfteren erlebt, dass eine Band drei bis vier Lieder spielt und dann 30 min. Pause macht. Das ist nciht förderlich für die Stimmung. Das ist ein Punkt der im Vorfeld geklärt werden sollte. Ich für meinen Teil finde einen Geigenspieler beim Essen perfekt und danach darf es gerne der DJ sein 😉

    Vg, Daniel

    http://www.art-to-graphy.de

Return to Top ▲Return to Top ▲